Förderung des Fahrradtourismus in der Eifel

Antrag für die Sitzung des Tourismus- und Kulturausschusses am 28.11.2018

Beschlussvorschlag:

„Der Tourismus- und Kulturausschuss bittet die Verwaltung in Abstimmung mit dem AVV eine Evaluierung der in der Fahrradsaison 2018 in der Eifel eingesetzten Fahrradbusse vorzunehmen. Der Ausschuss spricht sich für eine weitere Attraktivitätssteigerung der Linien – auch als Zubringer zu weiteren touristischen und kulturellen Highlights (auch grenzüberschreitend) aus und bittet die Verwaltung um entsprechende Vorschläge, so dass diese noch in der Planung für die Fahrradsaison 2019 berücksichtigt werden und in den Gremien des AVV beschlossen werden können. Als Grundlage für diese Vorschläge sollen die Ergebnisse der Evaluierung dienen. Des Weiteren bitten wir im Rahmen der Vorschläge um Auskunft über die Kosten für die Steigerung der o. g. Leistung und insbesondere bitten wir zu prüfen, ob möglicherweise Fördermöglichkeiten – über die im AVV grundsätzlich geltenden Finanzierungswege hinaus – zu erzielen wären.“

Begründung

Die StädteRegion Aachen verfügt über ein 850 km umfassendes Radwegenetz mit fantastischen Ausblicken in Natur und Landschaft, historischen und kulturellen Schätzen. Diese Erholungs- und Erlebnisregion ist Tourismusattraktion sowie Naherholungs- und Freizeitgebiet für die Bewohner in der gesamten StädteRegion Aachen. Um die Attraktivität des Fahrradtourismus zu steigern, wurden verschiedene Fahrradbuslinien in der Eifel eingerichtet. Diese kommen an Sonn- und Feiertagen zwischen Anfang April und Ende Oktober zum Einsatz. Wir bitten die Verwaltung, die Auslastung und Kapazität der Fahrradbuslinien zu überprüfen und gemeinsam mit dem AVV zu überlegen, ob eine mögliche Attraktivitätssteigerung erreichbar ist. Eine grenzüberschreitende Betrachtung sollte mit einbezogen werden. Eine mögliche Bezuschussung im Rahmen des Klimakonzepts oder anderer Fördertöpfe sollen untersucht werden. Die Initiative dient der Überprüfung der Auslastung und Kapazität der bisherigen Fahrradbuslinien und einer möglichen Attraktivitätssteigerung.

Verwandte Artikel